Steuern von A bis Z (Glossar)

Steuern von A bis Z (Glossar)

Abgeltungsteuer * Aktien * Altersentlastungsbetrag * Altersvorsorge * Altverluste * Anleihen * Ausschüttende Fonds * Bausparverträge * Bestandsschutz * Betriebliche Vorsorgepläne * Dachfonds * Depotgebühren * Dividenden * Einkünfte * Festzinsanleihen * Finanzinnovationen * Fonds * Fondspolice * Fondssparpläne * Freistellungsauftrag * Genossenschaftsanteile * Genussrechte *
Mehr Informationen

Zweitdepot (Glossar)

Zweitdepot (Glossar)

Ein Depot ist eine Verwahrmöglichkeit für Wertpapiere bei einem Finanzdienstleister gegen Entgelt. Ein zusätzliches Depot ("Zweitdepot") kann aus mannigfaltigen Gründen vorteilhaft sein, zum Beispiel um neu erworbene Wertpapiere von steuerbegünstigten Altbeständen zu trennen. Zu unterscheiden ist das Zweitdepot von einem Unterdepot.
Mehr Informationen

Zinsen (Glossar)

Zinsen (Glossar)

Zinsen sind Entgelte für das über einen bestimmte Zeitraum überlassene Kapital. Zinsen resultieren häufig aus Guthaben bei Geldinstituten (Sparbuch, Festgeld, Girokonto). Zinsen sind abgeltungsteuerpflichtig. Nach Abzug des Sparer-Pauschbetrags unterliegen Zinsen dem Abgeltungsteuersatz in Höhe von 25 %.
Mehr Informationen

Zertifikate (Glossar)

Zertifikate (Glossar)

Zertifikate sind Wertpapiere, deren Preisbildung auf einer marktabhängigen Bezugsgröße basiert. Bezugsgrößen sind häufig Wertpapiere (Aktien, Anleihen), aber auch Zinssätze, Indices oder Rohstoffe. Rechtlich handelt es sich bei den Zertifikaten um Anleihen. Es besteht somit das Bonitätsrisiko der Emittenten, zumeist Banken.
Mehr Informationen

Zerobonds (Glossar)

Zerobonds (Glossar)

Zerobonds sind Finanzinnovationen. Zerobonds werden häufig sinngleich als Nullkuponanleihen bezeichnet. Dies resultiert aus der Verkürzung der englischen Bezeichnung "Zero Coupon Bonds". Es handelt sich um eine besondere Form eines verzinslichen Wertpapiers. Es erfolgt keine laufende Zinszahlung ("Kupon"), sondern nur eine Auszahlung am Ende der Laufzeit.
Mehr Informationen

Wertpapiere (Glossar)

Wertpapiere (Glossar)

Wertpapiere sind Urkunden, die ein privates Recht verbriefen. Hierzu zählen insbesondere Forderungen oder Beteiligungen an Kapitalgesellschaften. Zur Geltendmachung des verbrieften Rechts ist der Besitz der Urkunde erforderlich. Zu den Wertpapieren gehören insbesondere Aktien, Anleihen und Zertifikate.
Mehr Informationen

Werbungskosten (Glossar)

Werbungskosten (Glossar)

Werbungskosten sind Aufwendungen oder Ausgaben, die dem Erwerb, der Sicherung und dem Erhalt von Einnahmen dienen. Zur Ermittlung der Steuer können abzugsfähige Werbungskosten von den Einnahmen abgezogen werden. Zu den Werbungskosten bei Einnahmen aus Kapitalvermögen zählen insbesondere die Kontoführungs- und Depotgebühren.
Mehr Informationen

Wandelanleihen (Glossar)

Wandelanleihen (Glossar)

Wandelanleihen werden häufig sinngleich als Wandelschuldverschreibungen oder Wandelobligationen bezeichnet. Es handelt sich um festverzinsliche Wertpapiere, die von einer Kapitalgesellschaft ausgegeben und regelmäßig mit einem Nominalzins ausgestattet werden.
Mehr Informationen